Was gibt es hier Hilfreiches?

Oder auch:

Warum wäre es eine gute Idee, uns aufzusuchen?

 

Vielleicht sind auch Sie - wie viele Patienten (oder Klienten) -  irgendwie auf der Suche. Wonach bloß?

Sie sind entweder richtig krank, kommen mit der üblichen Medizin nicht so recht voran oder Ihre Krankheit ist neu aufgetreten und sie wollen die übliche Medizin nicht einsetzen.

Oder aber sie fühlen sich einfach "nur" nicht wirklich gut, können dies kaum benennen, es fehlen Elan, Energie, Freude und Visionen. Und für das Etikett "Depression" reicht es allerdings auch noch nicht - was dann im übrigen auch nicht unbedingt weiterhelfen würde.

Die übliche Medizin (es ist Schulmedizin gemeint) setzt im Wesentliche Chemie, Stahl und Strahl ein. Psychotherapie greift hier schon weiter, hilft oft irgendwie, reicht aber oft auch nicht aus. Dies mag teilweise an den Konzepten liegen. So hat die moderne Forschung gezeigt, dass es - gerade im Traumabereich - anderer Methoden bedarf, die in der Lage sind, das gesamte Nervensystem anzusprechen. Die also auch jenseits der Worte wirken (Klopftherapie, Hypnose, Imaginationen, Veränderung der Wahrnehmungen und Interpretationen)


Ich möchte noch einmal auf das traditionelle Konzept der modernen Medizin zurückzukommen (ein Paradox in sich selbst, denn die moderne Medizin ist eben nicht wirklich modern, weil sie der vor 350 Jahren stattgefunden Trennung von Körper und Geist/ Seele nacheifert). Es liegt in der Natur der Sache der vorherrschenden Medizin, dass der Organismus als ein chemisch-mechanisches Räderwerk betrachtet wird, das irgendwie (zufällig; nicht wirklich erklärbar) vor sich hin lebt und aus meist unerklärlichen Gründen auch mal krank werden kann. Als sog. Ursachen werden meist recht oberflächliche Ebenen der Beschreibung bzw. Beobachtung genannt. Hier sind die Bakterien und Viren Schuld, dort die Pollen, dann wieder das eigene Immunsystem, das aus dem Ruder läuft oder auch Giftstoffe der Umwelt oder Nahrungsmittel. Oder auch sogenannter "Stress", wobei auch hier nicht klar ist, weshalb der eine Mensch recht robust darauf reagiert, der andere aber zusammenbricht (Burnout z.B.). Was ist Stress?

 

Und warum wird der eine krank, der andere unter denselben Umständen nicht?
Warum greift beim einen der Keim die Gesundheit an, warum läuft beim anderen das Immunsystem aus dem Ruder? Warum kann dieser Stress nicht vertragen?

 

Schöne Bilder und nette Worte allein bringen nun bei diesen Fragen auch nichts Neues.

Aber: wie wäre es, wenn Sie wieder mehr zu sich kommen, ein besseres Gefühl und Gespür für sich sowie auch Informationen über die in Ihnen wirkenden Kräfte bekommen würden?

 

Der Himmel oben ist einfach ein ganz schönes und einfaches Symbol für die viel, viel größeren Dimensionen, in denen sich die Phänomene Krankheit und Gesundheit abspielen. Die hier sichtbare Weite nach oben besteht genauso beim Blick in Ihr Inneres.
Symptome und Krankheitszeichen sind wie rot aufleuchtende Warn-Lampen oder das Rufen von "Hallo, hör mal her!" Ihre Seele, ihre emotionale Seite, ihr Unterbewusstsein mit all seinem Wissen und seinen komplexen Wahrnehmungen rufen nach Aufmerksamkeit, um die Dämonen und Geister der sichtbaren Krankheitszeichen und der unbewussten Aspekte zu erlösen.

 

Wollen Sie sich besser kennen lernen und verstehen?

Dies allein kann schon zu Linderungen führen.

 

Das mehr Zu-Sich-Kommen ist ein Prozess, der erstaunlicher Weise oft auch in raschen Schritten vor sich gehen kann.

 

Die Art und Weise einer Begleitung auf diesem Weg kann sehr unterschiedlich sein, immer jedoch geht es um Raum, Zeit und Ruhe für derartige Schritte. Auch geht es um Entspannung und Kontakt zum Unbewussten, um das Lauschen zu seinen Botschaften hin. Dies können Sie im Alltag tun und für den Start hier in Hypnose, in einer Kinesiologischen Sitzung oder auch beim sog. Meridianklopfen (Energetische Psychologie).

 

Kurz zusammengefasst:

Hier bekommen Sie die Möglichkeit und den Raum, sich selbst als geistig-seelisch-körperliches Wesen besser kennenzulernen. Dadurch werden die blinkenden roten Warn-Lampen Ihrer Symptome immer überflüssiger.

Dies geht oft viel selbstverständlicher und einfacher als Sie bisher gedacht haben!